Die Radfahrer des Babatunde-Teams strampeln für Make-A-Wish rund um den Berg

Unser grandioser freiwillige Helfer Stephen und seine Freunde sind hoch in die Berge geradelt, um unsere Kinder zu unterstützen. Und dies an einem der heissesten Tage des letzten Sommers! Die steilen Hänge rauf von der Grossen Scheidegg nach Osten und mit vielen Haarnadelkurven unter dem Wetterhorn durch!

85 anstrengende Kilometer, während derer unsere sechs Biker stolz das Make-A-Wish-T-Shirt trugen!

Vielen herzlichen Dank dem grossartigen Team für die Challenge und das Sammeln von Spenden zu Gunsten unserer Kinder!